Der historische Ort Altomünster

Markt Altomünster:

Der Ort Altomünster wurde um 750 durch den Hl. Alto gegründet. Die Gemeinde verzeichnet 48 Orte mit einer Einwohnerzahl von insgesamt ca. 7.715 Menschen. Die gepflegte Gastronomie lädt zum gemütlichen Essen gehen oder Kaffee trinken ein. Zeit zum Verweilen bietet der im Ortskern gelegene idyllissche Marktbrunnen.

www.altomuenster.de


 

  • Ausflugsmöglichkeiten:

    Unsere Ferienwohnungen sind ideal für Ihren Familienurlaub aber auch Geschäftsreisende, Montagearbeiter und Monteure sind Herzlich Willkommen!

    Altomünster ist ein toller Ausgangspunkt für verschiedene Ausflüge mit dem Rad, zu Fuß (siehe unter Rad- und Wanderwege) und auch mit der S-Bahn. Die Linie S2-Altomünster fährt Sie bis in die Landeshauptsadt München, vorbei an zahlreichen Orten und Haltestellen wie z.B. Markt Indersdorf und Stadt Dachau.

    HEIDI´S FERIENWOHNUNGEN befinden sich in einer ruhigen Wohngegend und sind nur ca. 3 Gehminuten vom S-Bahnhof Altomünster entfernt. Ein idealer Startpunkt für einen traditionellen Besuch des größten Volksfestes der Welt – das Oktoberfest!


  • Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse:

    Museen und Galerien:

    – Gaudnek Europa Museum
    – Museum Altomünster
    – Brauereimuseum
    – Kutschenmuseum
    – Museumsgalerie
    – Kräutergarten


    Pfarr- und Klosterkirche St. Alto:
    – Glockenspiel (dreimal täglich)


    Birgittenkloster (Kloster der Hl. Birgitta):
    – „finsterer Gang“


    Loretto-Kapelle:
    – Kriegergedächtniskapelle


    Marktbrunnen:
    – im Ortskern von Altomünster


    Brauereigasthöfe:
    – Privatbrauerei Maierbräu
    – Privatbrauerei Kapplerbräu


  • Veranstaltungen:

    Märkte und Feste:
    – Marktfest am 1. Wochenende im Juli
    – Fastenmarkt am Palmsonntag
    – Pfingstmarkt am Pfingstmontag
    – Madalenenmarkt am 3. Sonntag im Juli
    – Kirchweihmarkt am 3. Sonntag im Oktober
    – Christkindlmarkt am 3. Adventssonntag


  • Rad- und Wanderwege (E-Bike-Verleih vor Ort – siehe nachfolgenden Link):

    Wanderweg zur heiligen Alto-Quelle:
    – Wanderweg durch den „Altowald“ zur heiligen Alto-Quelle


    Wanderweg zur Kapelle am Kalvarienberg:
    – Wanderweg zum Kalvarienberg (steinerne Treppe mit Säulen für 12 Kreuzwegstationen)


    Wanderweg zwischen Altomünster und Petersberg:
    – von St. Alto und St. Birgitta bis zur Basilika am Petersberg bei Erdweg


    Der „schaurige Weg“:
    – ein ca. 40 km langer Radweg führt zu 12 Orten / Stationen an denen sie Sagen und schaurige
    Geschichten rund um Altomünster nachlesen können


    Der „Oxenweg“:
    – ein ca. 42 km langer Radweg durch das Dachauer Hinterland


    Der „7-Klöster-Weg“:
    – ein ca. 100 km langer Radweg zu den sieben Klöster des Dachauer Hinterlandes.
    Die Tour kann man auch in Etappen fahren

 

www.altomuenster.de – Freizeit & Touristik